Die Messe 2010 im Rückblick und Highlights

Die Karriere-Messe Gesundheit als Beruf 2010 verlief mit einem ausgezeichneten Ergebnis. Die Besucherumfrage ergab eine hohe Zufriedenheit u. a. mit dem Programm, dem Informationsangebot und den Ausstellern. Die Berufs-Perspektiven in der Gesundheitsbranche werden als gut bis sehr gut eingeschätzt und die Gesundheitsbranche wird von den Besuchern als attraktives Beschäftigungsfeld bewertet.

Die Messe in Zahlen:

  • 78 Aussteller (im Vergleich 2009: 74 Aussteller)
  • 516 qm Ausstellungsfläche (im Vergleich 2009: 437 qm Fläche)
  • rund 6.000 Besucher an beiden Tagen (im Vergleich 2009: rund 5.000 Besucher)
  • 2 Bühnen und 2 Vortragssäle sowie zahlreiche Ausstellungsstände mit praktischem Programm
  • 1 Parallel-Kongress im Rahmen der Messe (05.03. Junge-Pflege- Kongress des DBfK Nordost e.V.)


Special: Eröffnungsveranstaltung, Freitag, 5.03., 9.45 Uhr

Teilnehmer der Eröffnung:

Dr. med. Jutta Semler, Urania Berlin e.V.
Prof. Dr. Dr. h. c. Günter Stock, HealthCapital Berlin-Brandenburg; Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Dr. Marion Haß, IHK Berlin
Senatorin Katrin Lompscher, Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Berlin
Ministerin Anita Tack, Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
Dr. Jürgen Wismach, Berliner Sportärztebund e.V.

Spieler der Füchse Berlin


Special: Podiumsdiskussion Freitag, 05.03., 17.00 Uhr

„Welche Bildung braucht die Gesundheitswirtschaft?“

Teilnehmer der Podiumsdiskussion:

Dr. Helge Braun, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung
Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Brandenburg
Margit Haupt-Koopmann, Regionalchefin der Bundesagentur für Arbeit, Berlin-Brandenburg
Manfred Rompf, Geschäftsführer, Personalmanagement, Vivantes
Jens Reinwardt, Geschäftsführer der Akademie der Gesundheit Berlin-Brandenburg
Dr. med. Gisela Albrecht, Geschäftsführerin Kaiserin-Friedrich-Stiftung
Dr. Marion Haß, Geschäftsführerin Innovation und Umwelt der IHK Berlin
Bettina Freitag, Moderation; Hauptstadt-Korrespondentin